Sommer-Capsule // Inspiration

Follow my blog with Bloglovin

Als ich begann, mir Gedanken um meine Sommer-Capsule zu machen, stellte ich mir zuerst eine wichtige Frage: Was ist los im Sommer? Die überraschende und gleichzeitig großartige Antwort darauf lautet: NIX! Keine Hochzeit, kein Wegfahr-Urlaub, keine Familienfeier. Kurz gesagt: Kein Termin, der eine besondere Garderobe erfordern würde.

Dann stellte ich mir noch mal die Frage: OK, aber was ist denn dann trotzdem los im Sommer? Die Antwort darauf lautet: Hoffentlich viele Grillabende mit Freunden, chillen im Garten, Abends nach der Arbeit noch lange auf der Terrasse sitzen, Fahrradtouren, an den See fahren, Frühstücks-Dates, Schön-Wetter-Ausflüge.

FreshHues1_150

Bildquelle: Design-Seeds / Fresh Hues

ColorView_150-1

Bildquelle: Design-Seeds / Colour View

Für meine Sommer-Capsule bedeutet das in erster Linie: Es darf lässig werden! Und das finde ich für die heiße Jahreszeit auch genau das richtige. Auch wenn meine Capsule für Büro und Freizeit funktionieren soll – im Sommer darf es entspannter sein.

Mir schweben luftige, weite Teile vor, in denen man sich gut bewegen kann. Eine kurze Hose, die einen Fahrradausflug mitmacht und in der es sich gut auf der Gartenliege liegt. Ein lässiges Kleid für den Grillabend über das ich mir zu späterer Stunde noch eine Jeansjacke ziehen kann. Ein sommerlicher Rock fürs Frühstücks-Date und natürlich T-Shirts, T-Shirts, T-Shirts.

11_7_CactiColor_studiojanellegonyea-3

Bildquelle: Design-Seeds / Cacti Color

2_17_PaperFlora_Sue

Bildquelle: Design-Seeds / Paper Flora

Die Farben, die mich diesen Sommer inspirieren, sind: Lila, Orange, Pink, Blau, Olivgrün und Braun. Jeweils in sehr kräftigen Tönen. Ich denke an die Farben von üppig blühenden Sommergärten bei Abendsonne. Seht selbst – hier entlang geht es zu meinem Pinterest-Moodboard.

2_2_SweetHues_Steph1

Bildquelle: Design-Seeds / Sweet Hues

1_16_2CandiedHues_t.susanna_susanna

Bildquelle: Design-Seeds / Cadied Hues

Ich habe Lust auf wilde, bunte Muster und Colour-Blocking – aber immer in Kombination mit beruhigenden Uni-Teilen. Bei der Stoff-Wahl denke ich an Leinen, Viskose-Leinen, Baumwoll-Jersey und Denim. Accessoires aus braunem Leder oder Korb, Goldschmuck, Sonnenbrillen und Tücher für’s Haar – fertig ist der Sommer-Style. Zumindest in meinem Kopf. Wie das Ganze dann genau aussehen soll und welche Kleidungsstücke ich für den Sommer nähen möchte, zeige ich euch Ende des Monats.

Habt ihr auch schon Ideen für eure Sommer-Garderobe oder seid ihr sogar schon fertig?

Alles Liebe – Wiebke

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s